Aufbau einer inklusiven Kultur

Wir sind davon überzeugt, dass ein Gefühl der Zugehörigkeit, Wertschätzung und Chancen wichtig sind, damit die Menschen privat und beruflich erfolgreich sein können. Das Gleiche gilt auch für unseren Erfolg als Unternehmen. Wir verfolgen einen interdisziplinären Ansatz bei der Erstellung von Richtlinien, Programmen und Strategien für unsere Mitarbeiter:innen, Vertriebspartner, Lieferanten und Kund:innen, um Inklusion zu einem festen Bestandteil unseres Unternehmens zu machen.

Auf dieser Seite
Mehr Inklusion durch unsere Leadership Principles

Unsere Kultur der Inklusion beruht auf unseren Leadership Principles, die unsere Mitarbeiter:innen immer wieder daran erinnern, unterschiedliche Blickwinkel einzunehmen, Neues zu lernen, neugierig zu bleiben und mit Einfühlungsvermögen zu führen.

Amazon's Leadership Principles featured on a wall in an Amazon office building. A woman is walking in front of them.

Eines unserer neuesten Leadership Principles – Zum weltweit besten Arbeitgeber werden – fordert speziell unsere Führungskräfte dazu auf, sich jeden Tag dafür einzusetzen, eine sichere, produktive, leistungsfördernde, diverse und gerechte Arbeitsumgebung zu schaffen.

Unsere Verpflichtungen zu Inklusion

2021 haben wir unternehmensweite Ziele zur raschen Entwicklung einer inklusiveren Kultur für Mitarbeiter:innen bei Amazon festgelegt.

Versprechen
Gewährleisten, dass alle Mitarbeiter:innen im gesamten Unternehmen an vorgeschriebenen Inklusionsschulungen teilnehmen
Versprechen
Mitarbeiter:innen zu statistisch ähnlichen Anteilen über alle demografischen Gruppen hinweg binden
Versprechen
Einen skalierbaren Mechanismus in Connections – unserem Tool für Echtzeit-Feedback von Mitarbeiter:innen – entwickeln, um das Gefühl der Inklusion nach demografischen Gruppen für alle Mitarbeiter:innen zu beurteilen
Versprechen
Skalierbare Mechanismen entwickeln, um neue Fälle von nicht inklusiven Ausdrücken in unseren Kodex- und Dokumentenregistern und unseren Entwicklungstools anzugehen
Unsere Bezugsgruppen

In unseren Bezugsgruppen können unsere Mitarbeiter:innen Erfahrungen und Ideen austauschen, um die Entwicklung des Unternehmens positiv zu beeinflussen.

Bezugsgruppen
>100.000
Amazon Mitarbeiter:innen haben 2021 an unseren Affinity Groups teilgenommen

Unsere DEI-Teams arbeiten mit den Leiter:innen unserer Bezugsgruppen zusammen, um unsere Maßnahmen für mehr Inklusion intern und extern zu verbessern. Alle Bezugsgruppen haben eine:n Executive Sponsor:in, der:die sie bei ihren Bemühungen unterstützt.

Gleichberechtigung von LGBTQ+

Wir und unsere Mitarbeiter:innen stehen an der Seite der LGBTQ+-Gemeinschaft.

A group of people walk in a parade with t-shirts that say "glamazon." At the front are two people holding a "glamazon" banner.
Unser Fortschritt
Im Jahr 2021 gab es weltweit mehr als 100 Ortsgruppen von Glamazon, unserer LGBTQ+ Affinity Group.

Im Jahr 2021 gab es weltweit mehr als 100 Ortsgruppen von Glamazon, unserer LGBTQ+ Affinity Group. Wir setzen uns für Gleichberechtigung ein und engagieren uns schon lange für den Schutz der LGBTQ+ Gemeinschaft.

In den USA und in Indien fördern wir transgender-inklusive Gesundheitsleistungen und Geschlechtsumwandlungen. Wir orientieren uns dabei an den von der World Professional Association for Transgender Health veröffentlichten Standards of Care. Amazon organisiert auch Konferenzen zur Geschlechtsidentität, um eine Gemeinschaft aufzubauen, Menschen außerhalb der LGBTQ+ Gemeinschaft aufzuklären und unseren Mitarbeiter:innen, die öffentlich ihre Geschlechtsidentität wechseln, berufliche Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten.

Spotlight
Zur Förderung von DEI müssen wir Vorurteile ausräumen, die nur Barrieren bauen und Ungleichheit schaffen. Dazu gehört auch die Repräsentation am Arbeitsplatz und in den Medien, die wir täglich konsumieren.

In enger Zusammenarbeit mit der Annenberg Inclusion Initiative der University of Southern California, der International Documentary Association und Gamechanger Films haben wir das Inclusion Playbook erarbeitet. Wir möchten den Menschen damit helfen, Vorurteile während des gesamten Lebenszyklus einer Serie oder eines Films zu erkennen – von der Produktion bis zur Veröffentlichung.

Das Playbook beschreibt, wie man eine Geschichte entwickelt, das Casting durchführt, Crews zusammenstellt und Inklusionserfolge erfasst und meldet, um die Sichtbarkeit und verantwortungsvolle Darstellung unterrepräsentierter Gemeinschaften zu fördern. Wir betrachten es als ein lebendes Dokument, das wir im Laufe der Zeit immer wieder aktualisieren werden. Es dient als dringend benötigte Entscheidungshilfe für die Einstellungspraktiken in kreativen Berufen.
Auf Amazon Studios
Mentoring für ehemalige Armeeangehörige

Wir stellen erfahrene militärische Führungskräfte aus allen Bereichen und mit unterschiedlichen Hintergründen ein.

Jennifer Mackay wears an Amazon military t-shirt in front of an Amazon building.

Zusammen stellen diese Führungskräfte eine wichtige Pipeline zur Einstellung von Talenten dar. Unser Military Mentoring Program (MMP) ist eine Ressource für die Karriereentwicklung von Veteran:innen. Es bringt neue und erfahrene Mitarbeiter:innen zusammen, die ersteren helfen, ihre Kenntnisse auf die Arbeit bei uns zu übertragen.

Neue Veteran:innen, die dem MMP beitreten, füllen ein kurzes Profil aus, bevor sie einem:einer Mentor:in zugewiesen werden, der:die sie dann während ihres ersten Jahres bei uns betreut. Die Mentor:innen unterstützen sie auch, während Sie das Military Ambassador Program durchlaufen. Es handelt sich dabei um ein 12-monatiges Förderprogramm mit verschiedenen Ressourcen, wie z. B. Schreibübungen, Videos und virtuelle Huddles.

Aktuelles aus dem Bereich Nachhaltigkeit