Homepage
MenschenMitarbeiter:innen
Sicherheit, Gesundheit und Wohlbefinden
fc-safety-tech-promo-2
fc-safety-tech-promo-2

Sicherheit, Gesundheit und Wohlbefinden

Wir wollen den sichersten Arbeitsplatz der Welt bieten. Wir verpflichten uns, die Sicherheit und das Wohlergehen aller Mitarbeiter:innen täglich zu gewährleisten. Unsere Arbeitsumgebung ermöglicht es so gut wie allen – unabhängig von Hintergrund, Ausbildung oder Berufserfahrung – beruhigt arbeiten zu können.
Eine Kultur der Sicherheit
Jeder bei Amazon fühlt sich für die Schaffung eines sicheren Arbeitsplatzes verantwortlich. Wir investieren in Ressourcen, um das Wohlergehen unserer Mitarbeiter:innen zu unterstützen. Wir bewerten fortwährend neue Technologien und Lernmöglichkeiten, um den Kapazitätsaufbau bei Mitarbeiter:innen und den Führungskräften zu optimieren, kritische Sicherheitsinformationen zu erhalten und uns auf zukünftige Herausforderungen vorzubereiten. Wir verpflichten uns zum Einsatz unserer besonderen technologischen Kapazitäten, zum Einbringen unserer Expertise für Gesundheit und Wohlbefinden und zur Zusammenarbeit mit renommierten Pionier:innen und Wissenschaftler:innen, um richtungsweisende Arbeitsplätze in aller Welt zu schaffen, bei denen Arbeitsunfälle proaktiv bewältigt und verhindert werden.
Investitionen in Sicherheit
Unsere Leistungen im Bereich Sicherheit werden durch den Antrieb und das Engagement unserer Mitarbeiter:innen und unserer Sicherheitsexpert:innen ermöglicht, die wissenschaftliche Erkenntnisse bei der Sicherheit nutzen, um komplexe Probleme zu lösen und die besten neuen Branchenpraktiken einzuführen.
  • 6,000+
    Sicherheitsexpert:innen
  • 11,5 Milliarden US-Dollar
    Investitionen in COVID-19-Schutzmaßnahmen im Jahr 2020
  • 125 Millionen US-Dollar
    Unabhängige Sicherheits-Investitionsvorhaben im Jahr 2020
  • 300 Millionen US-Dollar
    Neue und fortlaufende Sicherheitsprojekte im Jahr 2021
Sicherheitskonzept und -technologien
Wir entwickeln und erschaffen neue Lösungen, um die Sicherheit in unseren Betriebsabläufen fortwährend zu verstärken und zu verbessern. Hierzu gehört die Integration neuer und verbesserter Technologien, welche die Sicherheit in jeder Phase des Prozesses bei Amazon optimieren – vom Erhalt der Lieferungen von Hersteller:innen bis zur Sortierung der verschiedenen Pakete in versandfertige Sendungen.
Sechs bis 18 Monate vor Eröffnung eines neuen Standorts untersuchen wir alle Details in punkto Sicherheit und Technik, um mögliche Gefahren zu begrenzen und das Risiko zu mindern. Bei der Eröffnung neuer Standorte, nehmen wir Standorte nur dann in Betrieb, wenn sie 2.500 Sicherheitskontrollen erfolgreich durchlaufen haben. Wir verfügen über strenge Standards für Anlagen- und Maschinendesign, Einbau, Testverfahren und Einhalten der Vorschriften. Wir überprüfen diese Standards regelmäßig mit Hersteller:innen und Lieferant:innen.
Die Logistikzentren von Amazon sind mit einer Vielzahl an Technologien ausgestattet, um die physische Beanspruchung unserer Mitarbeiter:innen zu reduzieren. So verwenden wir beispielsweise individuell angefertigte Tische, welche die Objekte elektronisch anheben, sodass sich die Mitarbeiter:innen nicht vornüber beugen müssen, um diese aufzuheben und auf das Förderband zu legen. Darüber hinaus haben wir tragbare Technologien entwickelt, um unsere Mitarbeiter:innen bei der Arbeit zu schützen. Wir stellen dem Personal, das entlang der Roboter-Pods arbeitet, intelligente Sicherheitswesten zur Verfügung, welche Kurzwellenfrequenzen nutzen, um den Robotern Signale zu senden, damit sie langsamer werden, die Richtung ändern oder anhalten, wenn sie Personen in der Nähe entdecken. Eine ähnliche tragbare Weste haben wir für Lebensmittel-Logistikzentren in Nordamerika entwickelt. Sie verfolgt, wie viel Zeit die Mitarbeiter:innen in Kühlräumen verbringen, um ihre Kälteexposition zu begrenzen.
Außerhalb unserer Anlagen wird unser Liefernetzwerk von Tausenden Kleinunternehmen und Fahrer:innen am Laufen gehalten, die sich tagtäglich auf die Technologie- und Sicherheitsinitiativen von Amazon verlassen. Unsere Fahrzeuge sind mit Kamera-Sicherheitstechnik ausgestattet, nutzen künstliche Intelligenz, um die Straßenverhältnisse in Echtzeit zu verfolgen und erkennen risikoreiche Ereignisse beim Fahren. Diese Technologien werden eingesetzt, um die Sicherheit der Fahrer:innen und der Regionen, in die wir liefern, zu verbessern. Nachdem wir diese Technologie zwischen April und Oktober 2020 auf Lieferstrecken von über 3 Millionen Kilometer Länge eingeführt hatten, stellten wir fest, dass Zusammenstöße um 48 %, Fälle nichtbeachteter Stoppschilder um 20 %, Fahren ohne angelegten Sicherheitsgurt um 60 % und Ablenkungen beim Fahren um 45 % zurückgingen.
Erkrankungen des Bewegungsapparats
Fast 40 % der Arbeitsunfälle bei Amazon sind als Erkrankungen des Bewegungsapparats klassifiziert, darunter Verstauchungen oder Zerrungen aufgrund von wiederholten Bewegungen. Diese Art von Verletzung ist bei unserer Tätigkeit häufig und tritt am ehesten in den ersten sechs Monaten der Beschäftigung bei Amazon auf. Auf dieser Erkenntnis basieren einige der wichtigsten Initiativen und Technologien im Bereich Sicherheit, Gesundheit und Wohlbefinden.
Eine dieser Initiativen ist das Workingwell-Programm, in dem wir neue Mitarbeiter:innen über ihren Körper, ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden aufklären, damit sie sich gut an die Arbeit bei Amazon anpassen können. Dieses Programm existiert an 350 Standorten, erreicht mehr als 850.000 Mitarbeiter:innen und trug im Jahr 2020 zu einer Reduzierung der gesamten dokumentierten Fälle von Erkrankungen des Bewegungsapparats bei Amazon bei. WorkingWell hat von 88 % der Mitarbeiter:innen positives Feedback erhalten. Das Programm wird im Jahr 2021 mit dem Ziel erweitert, die dokumentierten Fälle bis 2025 um 50 % zu reduzieren.
Aktuelles
Erfahrt, wie wir unser Potenzial, unseren Einfluss und unsere Innovationskraft für den Aufbau einer nachhaltigen Zukunft einsetzen.
  • Wir haben uns dazu verpflichtet, bis 2040 CO2-neutral zu sein und prüfen deshalb eine Vielzahl von Transportinnovationen, um die Amazon Lieferungen nachhaltiger zu machen.
  • Keramiker:in für einen Tag – Amazon Logistics nimmt am Schichtwechsel 2021 teil.
  • Im September lenkt Amazon die Aufmerksamkeit traditionell auf ein Thema, das selten im gesellschaftlichen Fokus ist: Krebs im Kindesalter. Jährlich erkranken 400.000 Kinder weltweit an Krebs. Rund 87 Prozent der Kinder können heutzutage durch intensive Behandlung geheilt werden. Um die Aufmerksamkeit für das Thema zu erhöhen, Projekte in diesem Bereich zu fördern und Betroffenen direkt zu helfen, hat Amazon den September unter dem Motto „Amazon Goes Gold“ zum goldenen Monat gemacht. Zum einen, weil das Symbol des internationalen Childhood Cancer Awareness Month eine goldene Schleife ist. Zum anderen, weil die Farbe den besonderen Wert der Kinder unterstreicht.