Homepage
MenschenMitarbeiter:innen
Sustainability Ambassadors
Two Amazon employees wearing 'sustainability' t-shirts work to pack a box together.
Two Amazon employees wearing 'sustainability' t-shirts work to pack a box together.

Sustainability Ambassadors

Mehr als 7.500 Mitarbeiter:innen haben sich als Sustainability Ambassadors zusammengeschlossen – eine Organisation von nachhaltigkeitsorientierten Mitarbeiter:innen, die unsere globalen Nachhaltigkeitsteams dabei unterstützen, die ökologischen und sozialen Einflüsse von Amazon zu steuern.
Eine globale Gemeinschaft
Seit dem Start im Jahr 2017 hat sich das Sustainability Ambassadors-Programm zu einer kollaborativ arbeitenden Gemeinschaft mit mehr als 450 Abteilungen auf der ganzen Welt entwickelt und es wächst stetig weiter. Die Ambassadors organisieren für ihre Kolleg:innen bei Amazon Veranstaltungen sowohl vor Ort als auch virtuell, um deren Bewusstsein für Nachhaltigkeit und nachhaltiges Handeln zu stärken. Sowohl auf dem Amazon Campus als auch in der Nachbarschaft leiten sie Projekte und entwickeln Initiativen, die anderen Mitarbeiter:innen dabei helfen sollen, ihre Umweltbelastung zu Hause oder am Arbeitsplatz zu reduzieren. Das Programm dient auch dem Austausch von bewährten Arbeitspraktiken zwischen den einzelnen Teams an den verschiedenen Standorten.
  • 450
    Abteilungen auf der ganzen Welt
  • 7,500
    Nachhaltigkeitsorientierte Mitarbeiter:innen

Unsere Wirkung verstärken

Die Ambassadors unserer Logistikstandorte konzentrieren sich auf Nachhaltigkeitsprojekte, die den einzelnen Logistikstandorten dabei helfen, CO2 und Betriebsabfälle zu reduzieren. Ein Beispiel stammt von einem Team in Polen, dessen Mitglieder das Mülltrennungsverfahren des dortigen Logistikzentrums neu gestalteten und so den Recyclinganteil um mehr als 90 % steigerten. In einem Logistikzentrum in Frankreich installierten Teammitglieder einen Komposter für Lebensmittelabfälle. Die Mitarbeiter:innen können diesen am Ende ihrer Pausen nutzen und den entstandenen Kompost für ihren Garten mit nach Hause nehmen. Dieses Konzept wird nun auch in unseren Logistikzentren in Kanada getestet. Ein Ambassador-Team in Italien nahm die Herausforderung an, die persönlichen Schutzausrüstungen zu recyceln, die zum Schutz der Mitarbeiter:innen während der COVID-19-Pandemie verwendet wurden. Das Team etablierte zusammen mit einem Entsorgungsdienstleister einen Prozess, bei dem die gebrauchten Ausrüstungen gesammelt und aus Schutzhelmen, Handschuhen und Sicherheitsschuhen Materialien für die Schalldämmung von Wänden und weiche Bodenbeläge für Kinderspielbereiche gemacht werden.

Die Ambassadors unserer Corporate Offices haben die einzigartige Möglichkeit, neue Ideen mittels datengesteuerter Analysen und bewährter Amazon Technologien einzuführen. So entwickelten Ambassadors nach der Sichtung des Abfalls, der am weltweiten Hauptsitz unseres Unternehmens in Seattle anfiel, eine Idee, wie die Müllsortierung mithilfe von DeepLens, einer Deep-Learning-fähigen Kamera von AWS, verbessert werden kann. Ein Team von Mitarbeiter:innen legte einen Datensatz an und baute damit ein Modell, das die Objekterkennungsfähigkeiten von DeepLens nutzt, um weggeworfene Abfallprodukte zu identifizieren und über eingebaute Lautsprecher darüber zu informieren, in welchen Mülleimer das Produkt gehört.

Green thought bubble with the words "Inside Sustainability Summit 2020" and the Amazon smile logo in white
Green thought bubble with the words "Inside Sustainability Summit 2020" and the Amazon smile logo in white
Sustainability Summit
Im Jahr 2020 organisierten die Sustainability Ambassadors den ersten Inside Sustainability Summit – eine virtuelle Bildungsveranstaltung, auf der alle Mitarbeiter:innen mehr über die Nachhaltigkeitsprogramme und Partnerschaften von Amazon erfahren. Der Summit beinhaltete auch eine Crowdsourcing-Aufgabe für die Mitarbeiter:innen, innovative Ideen zur Nachhaltigkeit zu präsentieren. Dem Gewinnerteam war es gelungen, strategische Partnerschaften zu ermitteln, die die Emissionen in unserer Lieferkette reduzieren und zu Amazons Ziel beitragen können, bis 2040 CO2-neutral zu werden. Mit der Unterstützung von Mentor:innen aus dem Senior Management wird dieses Siegerprojekt 2021 in ganz Europa eingeführt werden. Dies zeigt, wie Sustainability Ambassadors zu den allgemeinen Nachhaltigkeitszielen von Amazon beitragen.
„Ich habe immer an große Herausforderungen geglaubt, im Leben und bei der Arbeit. Ich war aufgebracht darüber, dass Sicherheitsschuhe weggeworfen wurden. Bei Amazon haben wir einen Weg gefunden, sie zu recyceln, sodass unsere Schuhe zu Böden für Kinderspielplätze wurden. Allein können wir nichts tun, aber zusammen können wir die Welt verändern.“
Maxim B., Manager für Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz, Vercelli, Italien
Aktuelles
Erfahrt, wie wir unser Potenzial, unseren Einfluss und unsere Innovationskraft für den Aufbau einer nachhaltigen Zukunft einsetzen.
  • Nicole Roelvink-Hamann ist leitende Gesundheitsmanagerin bei Amazon, Christos Kalpakidis ist Betriebsratsvorsitzender am Logistikzentrum Pforzheim. Wir haben beide um ihre Einschätzung zum aktuellen Corona-Schutz bei Amazon gebeten. Hier sind ihre Antworten.
  • Mit der Amazon Stars-Auszeichnung möchten wir Kolleg:innen ins Rampenlicht rücken, die sich in besonderer Weise für andere einsetzen – wie Atefe und Thomas, die Menschen in den Flutgebieten geholfen haben.
  • Die Neugierde war groß, als Amazon Mitarbeiter:innen vor Weihnachten 16 gemeinnützigen Organisationen in ganz Deutschland einen goldenen Umschlag überreichten. Es handelte sich dabei um die sogenannten Golden Charity Tickets, Amazon Gutscheine im Wert von jeweils 1.000 Euro.