Mitarbeiter und Gemeinschaften
Amazon engagiert sich durch verschiedenste Initiativen für Kunden, Mitarbeiter und Gemeinschaften – zum Beispiel bei der Katastrophenhilfe.
Employees and communities
Employees and communities

Mitarbeiter und Gemeinschaften

„Amazon Sustainability Ambassadors“ ist ein freiwilliges Programm, das Mitarbeitern die Möglichkeit gibt, Nachhaltigkeitsprojekte zu leiten oder gemeinsam daran zu arbeiten.
Vielfalt und Integration
Wir versuchen bei jeder Gelegenheit, unsere Teams noch vielfältiger zu gestalten und unsere Kultur der Integration zu stärken.
Sicherheit am Arbeitsplatz
Eine Kultur der Sicherheit bedeutet, dass wir unseren Mitarbeitern genauso gut zuhören wie unseren Kunden.
Wie Amazon sich in die Gesellschaft einbringt
Wir setzen uns in den Ländern, in denen wir vertreten sind, besonders für Kinder und Jugendlich aus einkommensschwachen Familien ein, damit diese Mittel und Fähigkeiten haben, um sich selbst eine glückliche Zukunft aufzubauen.
Investitionen vor Ort
Amazon unterstützt die lokale Wirtschaft direkt und indirekt.
  • Amazon hat dazu beigetragen, eine geschäftige Food-Truck-Szene vor seinem Logistikzentrums in Tennessee anzulocken, die den Mitarbeitern leckere Mahlzeiten bietet und lokalen Unternehmen zum Erfolg verhilft.
  • Erfahren Sie, was ein Logistikzentrum für das jeweilige soziale Umfeld bedeutet.
Aktuelles
Erfahren Sie, wie wir unser Potenzial, unseren Einfluss und unsere Innovationskraft für den Aufbau einer nachhaltigen Zukunft einsetzen.
  • Andreas kennt sich mit Lieferungen aus: Seit 18 Jahren arbeitet er als Zusteller, seit September 2019 ist er angestellt bei Amazon und stellt die Kundenbestellungen zu. Hier berichtet er über seine Arbeit und wie man Zusteller bei Amazon wird.
  • Die Young Business Factory der Lebensmittel Zeitung zu Gast bei Amazon in Frankenthal. Zum zweiten Mal freute sich Amazon, Gastgeber der Veranstaltung zu sein und den Teilnehmern einen spannenden Blick hinter die Kulissen zu gewähren.
  • Für Pauli und hunderttausende von Kindern, die jährlich an Krebs erkranken, haben wir weltweit die Initiative „Amazon Goes Gold“ ins Leben gerufen. Mit rund vier Millionen Dollar unterstützen wir Forschungseinrichtungen und andere Organisationen. Allein in Deutschland spendete Amazon über 150.000 Euro, u. a. an Krebseinrichtungen wie „Paulis Momente Hilft e.V.“ oder die DKMS.