Nachhaltige Büros

Wir setzen unsere Nachhaltigkeitsprinzipien und -initiativen bei Amazon in unseren Corporate Offices um – im Sinne einer grünen Gebäudeplanung und um Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Anreize für die Nutzung schadstoffarmer Verkehrsmittel geben. Unsere nachhaltig gestalteten Büros bieten ihnen ein gesundes Umfeld für Innovationen, Arbeit und Zusammenarbeit.

Campus Seattle
Unsere Corporate Offices in Seattle sind energieeffizient und ressourcenschonend konzipiert. Der Innenbereich des Gebäudes ist mit Holz und Altholz aus lokalen Quellen ausgestattet und verfügt über eine energieeffiziente Beleuchtung, Kompostierungs- und Recyclingmöglichkeiten sowie über öffentliche Plätze mit Grünflächen im Freien. Im Herzen des Campus Seattle befindet sich der Wintergarten „The Spheres“ mit 40.000 Pflanzen aus Nebelwaldregionen von über 30 Ländern, die eine natürliche Quelle für Wärmedämmung und Kühlung bilden.

Die US-Organisation Green Building Council" zeichnete 26 unserer Gebäude in Seattle im Juni 2019 mit dem LEED-Zertifikat (Leadership in Energy and Environmental Design) aus, wovon 18 LEED Gold- und vier LEED Platin-Zertifikate erhielten – die zwei höchsten Auszeichnungsstufen für nachhaltiges Design und nachhaltige Bauweise.

Einige unserer Gebäude im Denny Triangle in Seattle werden mit einem Fernwärmesystem beheizt, das die im benachbarten Datenzentrum generierte Wärme nutzt. Die Dachbegrünung auf unserem Gebäude „Doppler“ und dem benachbarten Meeting Center reduziert die Heiz- und Kühllast sowie das Abfließen von Regenwasser um mindestens 70 %. Das Wasser wird dabei gereinigt, der urbane Wärmeinseleffekt abgemildert und die lokale Luftqualität verbessert.

Amazon unterstützt außerdem nachhaltige Transportmittel für den Arbeitsweg unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. In Seattle kommt mehr als die Hälfte von ihnen zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit. Allein im Jahr 2017 haben wir 63 Millionen US-Dollar für die Transportkosten unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit öffentlichen Verkehrsmitteln bereitgestellt. In vielen Amazon Gebäuden in Seattle stehen ihnen Ladestationen für Elektroautos zur Verfügung. Außerdem haben sie die Möglichkeit, weitere Ladestationen an anderen Standorten zu nutzen.

Standorte auf der ganzen Welt
Unsere neuen Büros und Logistikzentren sind mit energieeffizienten Technologien ausgestattet. Dazu gehören LED-Beleuchtung, fortschrittliche Gebäudemanagementsysteme, Antriebsmotoren mit Frequenzumrichtern, hocheffiziente Heiz- und Kühlsysteme sowie Energie- und Leistungs-Fernüberwachung.

Der neue HQ2 Campus in Arlington, Virginia, wird aus mit LEED Gold ausgezeichneten Gebäuden bestehen und gut mit dem öffentlichen Nahverkehr sowie mit dem Rad erreichbar sein. Läden, Restaurants, Kindertagesstätten und sonstige Einrichtungen des täglichen Bedarfs sind zu Fuß gut zu erreichen. Wir arbeiten außerdem daran, die Gebäude zu 100 % mit erneuerbaren Energie zu versorgen und die Emissionen, die durch den Bau und die Materialien entstehen, auszugleichen.

Auch an unseren internationalen Standorten legen wir Wert auf nachhaltiges Design. Unsere Offices in München wurden für ihre energieeffizienten Innenräume und die Verwendung von nachhaltigen Baumaterialien von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen mit Gold ausgezeichnet. In Luxemburg reduzieren effiziente Kühlanlagen und ein fortschrittliches Gebäudemanagementsystem die Energiekosten. Auf den Dächern stehen Bienenstöcke, die Honig liefern, und Essen wird in biologisch abbaubaren Behältern serviert. Unser Ziel ist es, Strategien, die sich bewähren, an all unseren Standorten weltweit anzuwenden.

Aktuelles
Erfahren Sie, wie wir unser Potenzial, unseren Einfluss und unsere Innovationskraft für den Aufbau einer nachhaltigen Zukunft einsetzen.
  • Amazon hat kürzlich den Climate Pledge mitbegründet, bei dem sich das Unternehmen verpflichtet hat, die Ziele des Pariser Abkommens 10 Jahre früher zu erreichen und bis 2040 die CO2-Emissionen auf Nettobasis auf Null zu reduzieren. Der Transport ist eine Schlüsselkomponente unserer Vision, alle Amazon Lieferungen kohlenstoffneutral zu machen und emissionsfreie Lieferfahrzeuge auf die Straße zu bringen. Wir haben vor kurzem 100.000 Elektro-Lieferfahrzeuge und damit die größte Bestellung von Elektro-Lieferfahrzeugen bei Rivian aufgegeben, die es je gab. Bis 2030 werden die Lieferwagen weltweit unterwegs sein und bis 2030 4 Millionen Tonnen Kohlenstoff pro Jahr einsparen. Auch in Deutschland arbeiten wir mit lokalen Partnern zusammen, um die Zahl der Elektro-Fahrzeuge zu erhöhen, die heute Bestellungen für Kunden ausliefern.
  • Seit Oktober 2018 läuft der Testbetrieb, jetzt wurde der Betrieb offiziell aufgenommen. Am 12. Februar 2019 feierte das erste Amazon Verteilzentrum in Österreich den Start. Mit dabei: Österreichs Bundesministerin für Wirtschaftsstandort und Digitalisierung, Margarete Schramböck, und viele weitere geladene Gäste.
  • Rechtzeitig zur Geschenkezeit, nimmt Amazon den tausendsten Locker an der OMV Tankstelle in der Erding Allee am Münchner Flughafen in Betrieb, wodurch Kunden noch mehr bequeme Optionen bekommen, um ihr Amazon Paket abzuholen.