Soziale Verantwortung
Amazon setzt sich nachdrücklich für eine gesetzestreue und ethische Unternehmensführung ein. Wir arbeiten zusammen mit Zulieferern, die die Menschenrechte respektieren, die sichere und inklusive Arbeitsbedingungen bieten und die sich für eine nachhaltige Zukunft einbrigen.
Amazon Sustainability social responsibility illustration
Amazon Sustainability social responsibility illustration

Soziale Verantwortung

Über unsere Lieferkette
Die Herstellung unserer Produkte soll umweltverträglich sein und die Einhaltung der Menschenrechte garantieren.
Erfahren Sie mehr über unsere globale Lieferkette.
Die aufgeführten Betriebsstätten produzieren Kleidung, Unterhaltungselektronik und Haushaltswaren der Marke Amazon. Diese Liste wurde zuletzt im November 2019 aktualisiert und Änderungen sind vorbehalten; Aktualisierungen werden regelmäßig vorgenommen. Klicken Sie hier, um auf eine PDF-Liste unserer Lieferanten zuzugreifen.
Wesentliche Verpflichtungen
Wir verpflichten uns, unsere Auswirkungen zu analysieren und zu bewerten. Unsere Strategien und Maßnahmen konzentrieren sich auf die Schlüsselbereiche.
  • Sichere Arbeitsbedingungen
    Arbeitnehmer haben Anspruch auf sichere und gesunde Arbeitsbedingungen.
  • Freiwillige Beschäftigung
    Alle Arbeiten sollen freiwillig sein; kein Arbeitnehmer soll für einen Arbeitsplatz bezahlen müssen.
  • Unterstützung von Frauen
    Wenn hochrangige Jobs von Frauen besetzt sind, wirkt sich das positiv auf das jeweilige soziale Umfeld aus.
  • Faire Löhne
    Die Löhne sollten die Grundbedürfnisse der Arbeitnehmer decken.
  • Umweltschutz
    Durch den Umweltschutz helfen wir auch den Arbeitnehmern und der Gesellschaft.
Partnerschaften
Die komplexen und ständigen Herausforderungen bei der Verbesserung der Arbeitsbedingungen können nicht allein gemeistert werden. Um die Lieferketten zu verbessern, müssen wir mit anderen Partnern zusammenarbeiten. Wir sind Mitglieder dieser Gruppen und Initiativen oder arbeiten eng mit ihnen zusammen.
  • amfori
  • BSR
  • Responsible Business Alliance
  • Sedex
  • Sustainable Apparel Coalition
Aktuelles
Erfahren Sie, wie wir unser Potenzial, unseren Einfluss und unsere Innovationskraft für den Aufbau einer nachhaltigen Zukunft einsetzen.
  • Amazon hat kürzlich den Climate Pledge mitbegründet, bei dem sich das Unternehmen verpflichtet hat, die Ziele des Pariser Abkommens 10 Jahre früher zu erreichen und bis 2040 die CO2-Emissionen auf Nettobasis auf Null zu reduzieren. Der Transport ist eine Schlüsselkomponente unserer Vision, alle Amazon Lieferungen kohlenstoffneutral zu machen und emissionsfreie Lieferfahrzeuge auf die Straße zu bringen. Wir haben vor kurzem 100.000 Elektro-Lieferfahrzeuge und damit die größte Bestellung von Elektro-Lieferfahrzeugen bei Rivian aufgegeben, die es je gab. Bis 2030 werden die Lieferwagen weltweit unterwegs sein und bis 2030 4 Millionen Tonnen Kohlenstoff pro Jahr einsparen. Auch in Deutschland arbeiten wir mit lokalen Partnern zusammen, um die Zahl der Elektro-Fahrzeuge zu erhöhen, die heute Bestellungen für Kunden ausliefern.
  • Seit Oktober 2018 läuft der Testbetrieb, jetzt wurde der Betrieb offiziell aufgenommen. Am 12. Februar 2019 feierte das erste Amazon Verteilzentrum in Österreich den Start. Mit dabei: Österreichs Bundesministerin für Wirtschaftsstandort und Digitalisierung, Margarete Schramböck, und viele weitere geladene Gäste.
  • Rechtzeitig zur Geschenkezeit, nimmt Amazon den tausendsten Locker an der OMV Tankstelle in der Erding Allee am Münchner Flughafen in Betrieb, wodurch Kunden noch mehr bequeme Optionen bekommen, um ihr Amazon Paket abzuholen.