Homepage
Über uns The Climate Pledge
Naturbasierte Lösungen
A river runs through untouched greenery on a mountainside
A river runs through untouched greenery on a mountainside

Naturbasierte Lösungen

Amazon setzt naturbasierte Lösungen ein, um CO2-Emissionen außerhalb unserer Wertschöpfungskette zu reduzieren. Auf diese Weise ergänzen wir unsere Bemühungen zur Kohlenstoffreduzierung, die wir in allen unseren Geschäftsbereichen vorantreiben.
Erhalt unserer natürlichen Umwelt
Naturbasierte Lösungen sind Maßnahmen zum Schutz, zur Wiederherstellung und zur Verbesserung der Landbewirtschaftung, die die Kohlenstoffspeicherung in Wäldern, Feucht- und Torfgebieten sowie im Grünland fördern. Naturbasierte Lösungen bieten zusätzliche Vorteile für den Erhalt unserer natürlichen Umwelt, wie z. B. die Konservierung von Lebensräumen für Wildtiere, den Schutz der Artenvielfalt, die Verbesserung der Wasserqualität und die Reduzierung des Hochwasserrisikos. All diese Vorteile können auch auf das Wohlbefinden der globalen Gesellschaft einen positiven Einfluss haben.

Wir halten uns an die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse, um jene Initiativen zu finanzieren, die zur Erreichung der Ziele des Pariser Klimaschutzabkommens unerlässlich sind und die katastrophalsten Auswirkungen des Klimawandels abzuwenden versuchen. Wir konzentrieren uns ferner auf großangelegte Transformationen, die ohne erhebliche Neuinvestitionen wahrscheinlich undenkbar wären.
Right Now Climate Fund
  • $100 Millionen
    Investitionen für Wiederaufforstungsprojekte und Lösungen zur Verbesserung des Klimas
    Im Jahr 2019 hat Amazon den Right Now Climate Fund ins Leben gerufen, einen Fonds in Höhe von 100 Millionen US-Dollar zum Schutz und zur Wiederherstellung von Wäldern, Sumpfgebieten und Grünland auf der ganzen Welt. Durch den Right Now Climate Fund und die Unterstützung von naturbasierten Klimalösungen ergreift Amazon sofortige Maßnahmen zur Vermeidung oder Eliminierung von CO2-Emissionen.
Globale Projekte
Amazon unterstützt Projekte, die die CO2-Belastung tatsächlich und dauerhaft senken, aber gleichzeitig auch die Gesellschaft stärken, natürliche Lebensräume erhalten und Tierbestände schützen.
  • Amazon hat angekündigt, 20 Millionen Euro aus dem Right Now Climate Fund für Investitionen in den europäischen Naturschutz zur Verfügung zu stellen. Damit wollen wir die Umweltbedingungen in den Regionen rund um unsere Standorte verbessern. Als ersten Empfänger werden wir die Arbeit des städtischen Aufforstungsprogramms Parco Italia unterstützen. Die Organisation hat es sich zum Ziel gesetzt, 22 Millionen Bäume in 14 italienischen Ballungsgebieten zu pflanzen – einen pro Stadtbewohner:in. So wird die Artenvielfalt in den Städten gesteigert, die Luftqualität verbessert und für städtische Kühlung gesorgt. [Bildnachweis: © Fabio Salbitano]
  • Im Jahr 2021 ist Amazon der LEAF Coalition (Lowering Emissions by Accelerating Forest finance) beigetreten, einer globalen Initiative aus Regierungen und führenden Unternehmen. Ihr Ziel ist es, mindestens eine Milliarde US-Dollar für den Schutz der weltweiten tropischen Regenwälder aufzubringen. Dieses ambitionierte öffentlich-private Projekt soll Klimaschutzmaßnahmen fördern, indem es Ländern beim Schutz ihrer tropischen Regenwälder finanziell unter die Arme greift. Es wird erwartet, dass die LEAF Coalition zu einer der weltweit größten Initiativen werden wird, die jemals zum Schutz der tropischen Regenwälder und zur Unterstützung einer nachhaltigen Entwicklung ins Leben gerufen wurde. Sie soll Milliarden von Menschen auf der ganzen Welt, die von unseren Regenwäldern abhängig sind, zugutekommen.
  • Im Jahr 2020 hat Amazon 3,75 Millionen Euro für das Urban-Greening-Programm von The Nature Conservancy bereitgestellt, um Städte dabei zu unterstützen, die Artenvielfalt zu fördern, den Wärmeinseleffekt in Städten zu reduzieren und die Regenwasserbewirtschaftung im Angesicht des drohenden Klimawandels zu verbessern. Mit der Unterstützung von Amazon nahm das Programm im Jahr 2020 im Berliner Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf seinen Anfang und wird nun innerhalb von fünf Jahren auf zwei weitere deutsche Städte ausgeweitet werden. Das letztendliche Ziel des Projekts ist die Erstellung eines Stadtbegrünungsleitfadens, der im Anschluss an das fünfjährige Projekt Gemeinden in ganz Europa zur Verfügung gestellt werden kann.
„Die Zusammenführung von staatlichen und privatwirtschaftlichen Ressourcen ist ein unabdingbarer Schritt, um die groß angelegten Bemühungen zu unterstützen, die notwendig sind, um die Abholzung zu stoppen und mit der Wiederaufforstung der tropischen und subtropischen Wälder zu beginnen.“
John Kerry
Sondergesandter des US-Präsidenten für den Klimaschutz
Family Forest Programme in den USA
Im Jahr 2020 hat Amazon 10 Millionen US-Dollar zur Unterstützung zweier Programme in Zusammenarbeit mit The Nature Conservancy zugesagt. Diese Programme, das Family Forest Carbon Program und die Forest Carbon Co-Op helfen Familienwaldbesitzer:innen in der Blue-Ridge-Region im Osten der Vereinigten Staaten bei der Kohlenstoffbindung. Wissenschaftler:innen von The Nature Conservancy haben dieses Landnetzwerk als enorm wichtig für den Erhalt der Artenvielfalt und die Abschwächung des Klimawandels eingestuft. In den USA befinden sich 38 % der Waldflächen im Besitz von mehr als 10 Millionen Familien und Einzelpersonen. Die Familienwaldbesitzer:innen sind somit besonders wichtige Partner:innen bei allen Bemühungen zum Erhalt und zur Wiederherstellung dieser Waldflächen.

Das Family Forest Carbon Program macht den Besitzer:innen kleiner Waldflächen zum ersten Mal die Emissionshandelsmärkte zugänglich. Durch die Unterstützung von Amazon wird dieses Programm in den Appalachen und anderen Regionen der USA ausgeweitet. Dabei wird die Entwicklung neuer Methoden zur Messung und Überprüfung von Aufforstungs- und Waldbewirtschaftungspraktiken gefördert.

Mit dem Projekt Forest Carbon Co-Op sollen die Besitzer:innen von mittelgroßen Wäldern bei der Umsetzung nachhaltiger Forstwirtschafts- und Schutzmaßnahmen unterstützt werden, damit sie Einnahmen über den Emissionshandelsmarkt erzielen können. Mit der Förderung von Amazon soll das Programm auf die klimaresistenten Wälder der Appalachen ausgedehnt werden. Außerdem sollen eine wissenschaftliche Methode zur Messung der regionalen CO2-Belastung entwickelt und die Kontrollmethoden optimiert werden.

Als größter Geldgeber dieser Programme wird Amazon bis 2031 eine geschätzte Netto-Reduktion von 18,5 Millionen Tonnen Kohlendioxid ermöglichen, die andernfalls in die Atmosphäre gelangt wären. Dies entspricht den Emissionen von fast vier Millionen Kraftfahrzeugen in den USA über einen Zeitraum von einem Jahr. Unsere Investitionen unterstützen die Konservierung und nachhaltige Bewirtschaftung von 16.000 Quadratkilometern an Familienwäldern in einem 3.200 Kilometer großen Gebiet in den Appalachen und darüber hinaus. Die Förderung durch Amazon generiert noch weitere wirtschaftliche Möglichkeiten für private Waldbesitzer:innen und ländliche Gemeinden, denn die Nutzung des CO2-Speicherpotenzials der Wälder verschafft ihnen neue Einnahmequellen.

Introducing the Family Forest Carbon Program
Bekämpfung des Klimawandels, Wald für Wald
Aktuelles
Erfahrt, wie wir unser Potenzial, unseren Einfluss und unsere Innovationskraft für den Aufbau einer nachhaltigen Zukunft einsetzen.
  • Wir haben uns dazu verpflichtet, bis 2040 CO2-neutral zu sein und prüfen deshalb eine Vielzahl von Transportinnovationen, um die Amazon Lieferungen nachhaltiger zu machen.
  • Keramiker:in für einen Tag – Amazon Logistics nimmt am Schichtwechsel 2021 teil.
  • Im September lenkt Amazon die Aufmerksamkeit traditionell auf ein Thema, das selten im gesellschaftlichen Fokus ist: Krebs im Kindesalter. Jährlich erkranken 400.000 Kinder weltweit an Krebs. Rund 87 Prozent der Kinder können heutzutage durch intensive Behandlung geheilt werden. Um die Aufmerksamkeit für das Thema zu erhöhen, Projekte in diesem Bereich zu fördern und Betroffenen direkt zu helfen, hat Amazon den September unter dem Motto „Amazon Goes Gold“ zum goldenen Monat gemacht. Zum einen, weil das Symbol des internationalen Childhood Cancer Awareness Month eine goldene Schleife ist. Zum anderen, weil die Farbe den besonderen Wert der Kinder unterstreicht.