Homepage
Über uns
Nachhaltigkeit in Japan
Amazon Japan Sustainability
Amazon Japan Sustainability

Nachhaltigkeit in Japan

Das Engagement von Amazon CO2-neutral zu sein, definiert unseren Ansatz in Japan neu. Wir investieren in erneuerbare Energien, verbessern die Energieeffizienz in unseren Anlagen, implementieren emissionsfreie Fahrzeuge in unserem Logistiknetzwerk und arbeiten mit Partnern und Lieferanten zusammen, um Kohlenstoff aus unserem Geschäft zu entfernen.
Eine Kultur der Nachhaltigkeit
  • 850 Amazon Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
    Seit dem Start im Juli 2019 ist Tokios Programm für Nachhaltigkeitsbotschafter auf über 850 Amazon Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angewachsen. Unser Botschafter-Programm richtet sich an Kolleginnen und Kollegen in ganz Japan, die sich für die Umwelt begeistern, unabhängig von ihrer Arbeit. Nachhaltigkeitsbotschafter arbeiten zusammen, schlagen neue Ideen vor und leiten die Umsetzung von Initiativen in unsere japanische Standorte.
Japan Sustainability Ambassadors beach clean-up
Japan Sustainability Ambassadors beach clean-up
Botschafterinitiativen
In Japan leiten Nachhaltigkeitsbotschafter Bildungsveranstaltungen, laden Gastredner ein und veranstalten Filmabende mit interessanten Debatten. Wir haben uns im Rahmen einer „Zero Cup“-Initiative mit anderen Regionen zusammengetan, um die Verwendung von Einwegbechern in den japanischen Standorten zu vermeiden. Unsere Kantinen und Küchenbereiche sind frei von Plastikbesteck. Für unerwartete Regentage nutzen wir einen Mietschirm-Service, um zusätzliche Regenschirmkäufe zu vermeiden. Wir beschäftigen uns auch mit Outdoor-Aktivitäten wie zum Beispiel Strandreinigungen.
Japan Sustainability Ambassadors promote and host events like beach clean-ups
Wir arbeiten mit der YMCA und anderen lokalen Organisationen in Japan zusammen, um Sachspenden an Bedürftige zu verteilen. Im Logistikzentrum in Tajimi haben viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ehrenamtlich überschüssige Warenbestände aussortiert, um sie an Familien vor Ort zu verteilen.
商品の受け取りサービスAmazon Hub(ハブ)
Amazon Japan optimiert das Transportnetzwerk, um die CO2-Emissionen zu reduzieren. Wir arbeiten daran, zunehmend CO2-neutrale Lieferfahrzeuge einzusetzen und starten darüber hinaus neue Projekte wie die unbegleitete Zustellung und Amazon Hub. Dadurch bieten wirden Kundinnen und Kunden weitere bequeme und effiziente Zustelloptionen.
Entdecken Sie unsere Arbeit rund um den Globus
Erfahren Sie mehr über die Nachhaltigkeitsinitiativen von Amazon an Standorten auf der ganzen Welt.
Aktuelles
Erfahren Sie, wie wir unser Potenzial, unseren Einfluss und unsere Innovationskraft für den Aufbau einer nachhaltigen Zukunft einsetzen.
  • Erdal ist 27 Jahre alt, kommt aus Kassel und ist Fahrer bei einem Amazon Lieferpartner, der PrimeXpress GmbH. Er liefert seit Mai 2020 Bestellungen an Amazon Kundinnen und Kunden aus. Zuvor hat er in der Gastronomie gearbeitet. Wir haben ihm ein paar Fragen zu seinem Job gestellt.
  • Daniel Amirzada ist selbstständiger Unternehmer und Amazon Lieferpartner. Für die letzte Meile arbeiten wir oft mit regionalen Partnern wie Daniel zusammen. 36 Fahrer sind bei ihm in Einsatz, um die Amazon Bestellungen auszuliefern. „Als Lieferpartner muss man sich zu fairen und ordnungsgemäßen Arbeitsbedingungen verpflichten. Dazu finden regelmäßige Überprüfungen durch Amazon statt“, sagt Daniel.
  • Es ist ein interner Wettbewerb für unsere Logistikstandorte: Bei unserer Pyjama-Challenge geht es um die gute Sache und um insgesamt 50.000 Euro an Spendengeldern an Einrichtungen für krebskranke Kinder: Die Gewinner entscheiden, welche Organisationen mit den Spenden gefördert werden. Der Wettbewerb ist einer von vielen Aktionen innerhalb von Amazon Goes Gold. Mit der Initiative unterstützen wir weltweit im Kampf gegen Krebs bei Kindern.