Homepage
Über uns
Nachhaltigkeit in Japan
Amazon Japan Sustainability
Amazon Japan Sustainability

Nachhaltigkeit in Japan

Das Engagement von Amazon CO2-neutral zu sein, definiert unseren Ansatz in Japan neu. Wir investieren in erneuerbare Energien, verbessern die Energieeffizienz in unseren Anlagen, implementieren emissionsfreie Fahrzeuge in unserem Logistiknetzwerk und arbeiten mit Partnern und Lieferanten zusammen, um Kohlenstoff aus unserem Geschäft zu entfernen.
Eine Kultur der Nachhaltigkeit
  • 982
    Amazon Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
    Seit dem Start im Juli 2019 ist Tokios Programm für Nachhaltigkeitsbotschafter auf über 982 Amazon Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angewachsen. Unser Botschafter-Programm richtet sich an Kolleginnen und Kollegen in ganz Japan, die sich für die Umwelt begeistern, unabhängig von ihrer Arbeit. Nachhaltigkeitsbotschafter arbeiten zusammen, schlagen neue Ideen vor und leiten die Umsetzung von Initiativen in unsere japanische Standorte.
Japan Sustainability Ambassadors beach clean-up
Japan Sustainability Ambassadors beach clean-up
Botschafterinitiativen
In Japan leiten Nachhaltigkeitsbotschafter Bildungsveranstaltungen, laden Gastredner ein und veranstalten Filmabende mit interessanten Debatten. Wir haben uns im Rahmen einer „Zero Cup“-Initiative mit anderen Regionen zusammengetan, um die Verwendung von Einwegbechern in den japanischen Standorten zu vermeiden. Unsere Kantinen und Küchenbereiche sind frei von Plastikbesteck. Für unerwartete Regentage nutzen wir einen Mietschirm-Service, um zusätzliche Regenschirmkäufe zu vermeiden. Wir beschäftigen uns auch mit Outdoor-Aktivitäten wie zum Beispiel Strandreinigungen.
Wir arbeiten mit der YMCA und anderen lokalen Organisationen in Japan zusammen, um Sachspenden an Bedürftige zu verteilen. Im Logistikzentrum in Tajimi haben viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ehrenamtlich überschüssige Warenbestände aussortiert, um sie an Familien vor Ort zu verteilen.
Amazon Japan optimiert das Transportnetzwerk, um die CO2-Emissionen zu reduzieren. Wir arbeiten daran, zunehmend CO2-neutrale Lieferfahrzeuge einzusetzen und starten darüber hinaus neue Projekte wie die unbegleitete Zustellung und Amazon Hub. Dadurch bieten wirden Kundinnen und Kunden weitere bequeme und effiziente Zustelloptionen.
Entdecken Sie unsere Arbeit rund um den Globus
Erfahren Sie mehr über die Nachhaltigkeitsinitiativen von Amazon an Standorten auf der ganzen Welt.
Aktuelles
Erfahren Sie, wie wir unser Potenzial, unseren Einfluss und unsere Innovationskraft für den Aufbau einer nachhaltigen Zukunft einsetzen.
  • „Über die Amazon Helfer:innen kann ich nur in Superlativen sprechen. Die sind einfach der Hammer“, sagt Angela Bott von der Fuldaer Tafel. Der Hilfseinsatz ist Teil eines Volunteering-Programms, mit dem wir das soziale Engagement von Logistikmitarbeiter:innen durch bezahlte Arbeitszeit unterstützen. Amazon Mitarbeiter Christian Berna hat teilgenommen: „Ich finde es gut, dass wir in der Region unterstützen können.“
  • „So schlimm die Situation ist: Wie wir als Team hier gerade Menschen helfen können, macht mich unheimlich stolz.“ Ich kann mich diesen Worten meines Kollegen Daniel Vidackovic aus unserem Verteilzentrum in Eschweiler nur anschließen. Das Maß der Zerstörung macht sprachlos, auch weil etliche unserer Kolleg:innen vor Ort direkt betroffen sind. Umso dankbarer bin ich für alle Helfer:innen, die jetzt da sind, um das Leid zu lindern – und ich bin stolz auf die vielen Amazonians, die mit helfenden Händen dabei sind.
  • Mit unserer „Fun Run Week“ fördern wir nicht nur die Gesundheit und das Wohl unserer Mitarbeiter:innen, sondern helfen auch sozial benachteiligten Kindern. 18.000 Euro kamen durch die Gesundheitsaktion der Berliner Arche zugute.