Homepage
UmweltKreislaufwirtschaft
Recycling
Amazon's recyclable mailer
Amazon's recyclable mailer

Recycling

Wir bei Amazon sind bestrebt, unseren ökologischen Fußabdruck nicht nur hinsichtlich unserer eigenen Betriebsabläufe, sondern auch für unsere Kundinnen und Kunden durch unterschiedlichste Recycling-Initiativen möglichst stark zu verringern. Dazu gehören die Erarbeitung einer neuen Recycling-Infrastruktur, das Entwickeln recycelbarer Verpackungsmaterialien und auch die Unterstützung von Initiativen zur Förderung der Recycling-Branche in den USA.

Recycling-Infrastruktur

Wir sind nicht nur dabei, das Recycling von herkömmlichen Materialien (z. B. Pappe) zu optimieren, sondern erarbeiten auch Maßnahmen für andere verwendete Materialien, die wesentlich schwieriger zu recyceln sind. Beispielsweise lässt sich Kunststofffolie schwer verarbeiten und recyceln und wird daher in den meisten Standard-Recycling-Programmen nicht angenommen. Genau hier will Amazon ansetzen und startet deshalb in mehr als 55 Versandzentren unseres Netzwerks ein Programm zum Recyceln von Kunststofffolie. Wir rechnen damit, dass wir im Rahmen dieses Programms jährlich über 7.000 Tonnen Kunststofffolie recyceln werden, zusätzlich zu den 1.500 Tonnen Kunststoffabfällen, die bereits jährlich in Europa recycelt werden.

Außerdem suchen wir auch nach alternativen Lösungen für seltener genutzte Materialien, für die keine Möglichkeit zum Recyceln besteht. In Großbritannien sammeln wir beispielsweise die Silkonschicht auf der Rückseite der Versandetiketten , die dann zu Polstermaterial für Hunde- und Katzenkörbe verarbeitet wird. Wir sind bestrebt, in allen unseren Prozessen weltweit mehr von unserem eigenen recycelten Kunststoff in Produkte, Verpackungen und Prozesse zu integrieren.

2019 haben wir unsere vollständig recycelbare gepolsterte Papierversandtasche eingeführt, die das versandte Produkt gut schützt, aber gleichzeitig beim Transport weniger Raum einnimmt. So können wir unsere Produkte intakt an die Kunden zustellen und gleichzeitig dank der Recycling-Verpackung unseren ökologischen Fußabdruck verringern. Die recycelbare Versandtasche besteht aus vierlagigem Papier und einem Polstermaterial auf Wasserbasis, dessen Komponenten auch in dem zur Herstellung von Pappe verwendeten Klebstoff enthalten sind. Das leichte und recycelbare Polstermaterial wurde speziell dafür entwickelt, sich leicht vom Papier lösen zu lassen, so wie auch Druckfarben und andere Papierbeschichtungen beim Recyclingprozess vom Papier getrennt werden.

Partnerschaftliches Recycling

Wir wissen, es liegt den Kundinnen und Kunden am Herzen, dass möglichst wenig Material tatsächlich als Abfall auf der Deponie landet. Damit in den USA die Abholung von recycelbarem Abfall verbessert und ausgeweitet wird, haben wir uns mit The Recycling Partnership zusammengetan. Diese Initiative unterstützt Gemeinden und Kommunalverwaltungen mit Informationen, Infrastruktur und Messungen rund um das Hausmüll-Recycling.

Außerdem haben wir bereits 10 Mio. US-Dollar in den Closed Loop Infrastructure Fund investiert, einen Fonds, aus dem die Recycling- und Kreislaufwirtschaftsinfrastruktur in Nordamerika gefördert wird. Amazon erhofft sich durch diese Investitionen ein höheres Recyclingvolumen von Produkten und Verpackungsmaterial, damit möglichst viele Materialien wieder ihren Weg in die Lieferkette der Produktherstellung finden. In den nächsten zehn Jahren wird unsere Investition in den Closed Loop Infrastructure Fund dafür sorgen, dass die Abholung von recycelbarem Abfall in 3 Mio. Haushalten in verschiedenen Regionen der USA verbessert wird. Dadurch gelangt 1 Mio. Tonnen an recycelbarem Material gar nicht erst auf Deponien, was umgerechnet für die Vermeidung von 2 Mio. Tonnen CO2 sorgt.

In Zahlen
In den nächsten zehn Jahren wird die Investition von Amazon in den Closed Loop Infrastructure Fund dazu beitragen, die Infrastruktur für Recycling und Kreislaufwirtschaft in Nordamerika zu finanzieren.
  • $10 Million
    haben wir in The Closed Loop Infrastructure Fund investiert
  • 3 Million
    Haushalte mit verbessertem Recycling
Aktuelles
Erfahren Sie, wie wir unser Potenzial, unseren Einfluss und unsere Innovationskraft für den Aufbau einer nachhaltigen Zukunft einsetzen.
  • Was hat Amazon in den letzten 20 Jahren in Deutschland bewirkt? Lesen Sie hier alles über 20.000 Arbeitsplätze, Investitionen von 28 Milliarden Euro in Infrastruktur und Forschung und vieles mehr.
  • Ich bin Wenk, der erste Lieferhund bei Amazon in Deutschland. Obwohl ich eines nicht mache: Päckchen ausliefern. Man trifft mich im Amazon Verteilzentrum in Neuwied bei Koblenz. Dort passe ich auf, dass Herrchen sich gut um die Lieferungen für Amazon Kundinnen und Kunden kümmert.
  • Rund 100.000 bis 140.000 Menschen in Deutschland sind querschnittgelähmt und damit Hochrisikogruppe für Corona. Die Fördergemeinschaft der Querschnittgelähmten hilft im Rahmen einer europaweiten Aktion mit kostenlosen Masken – und wir haben dafür gesorgt, dass die Masken aus China nach Deutschland kamen.