Homepage
UmweltNachhaltigkeit von Produkten
Nachhaltigkeit bei Geräten

Nachhaltigkeit bei Geräten

Im Rahmen unseres Klimaschutzversprechens The Climate Pledge arbeiten wir bei Amazon daran, unsere Geräte immer nachhaltiger zu machen, von der Herstellung bis zur Anwendung. Wir prüfen den Lebenszyklus einzelner Gerätetypen umfassend, um die Auswirkungen auf die Umwelt nachvollziehen zu können und uns ausgehend von diesen Erkenntnissen neue Ziele zu setzen, beispielsweise eine Nutzung von Recyclingmaterialien oder höhere Investitionen in erneuerbare Energien.

Nachhaltigkeit bei Geräten

Recyclingmaterialien
Im Jahr 2020 haben wir Echo und Fire TV Geräte vorgestellt, die je nach Produkt zu 100 % aus recyceltem Material, zu 100 % aus recyceltem Aluminiumdruckguss und zu 30-50 % aus recyceltem Kunststoff bestehen. Außerdem haben wir bestimmte Netzteile, die zusammen mit unseren Geräten ausgeliefert werden, aus 50 % recyceltem Kunststoff gefertigt.
Climate Pledge Friendly Geräte
Echo und Fire TV Geräte sind die ersten Amazon Geräte, die sich für Climate Pledge Friendly qualifiziert haben. Sie wurden von Carbon Trust zertifiziert und tragen dessen Label Reducing CO – eine Zertifizierung, die Jahr für Jahr eine Reduzierung des CO2-Fußabdrucks von Produkten nachweist.
Geräteverpackung
Im Jahr 2020 haben wir uns verpflichtet, die Verpackungen von Amazon Geräten bis 2023 zu 100 % im Hausmüll recycelbar zu machen. Außerdem arbeiten wir derzeit daran, bei den Verpackungen den Anteil von Holzfasern aus verantwortungsvoller Forstwirtschaft oder aus Recyclingmaterialien auf 100 % zu erhöhen.
Reduzierung von Verpackungsmüll
  • 27 Millionen
    Beseitigung Jahr 2020 von Plastiktüten
    Wir haben im Jahr 2020 bedeutende Fortschritte in Richtung dieser Ziele gemacht, indem wir mehr als 27 Millionen Plastiktüten aus unseren Geräteverpackungen entfernt und mehr als 97 % der Holzfaserverpackungen für alle neuen Echo und Fire TV Geräte, die im Jahr 2020 vorgestellt wurden, aus verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern oder recycelten Quellen bezogen haben.
Devices- Alexa Option 3, showing Alexa update on a phone
Mit dem in den USA verfügbaren Alexa energy dashboard, erleichtern wir unseren Kund:innen die Steuerung ihres Energieverbrauchs zu Hause. Das Dashboard funktioniert mit kompatiblen intelligenten Leuchten, Steckern, Schaltern, Warmwasserbereitern, Thermostaten, Fernseh- und Echo Geräten und ermöglicht es Kund:innen, den Energieverbrauch dieser Geräte zu verfolgen. Kund:innen können auch Alexa aktivieren, die ihnen dann durch eine neue Hunches-Funktion beim Energiesparen hilft. Wenn Alexa beispielsweise ahnt, dass ein:e Kund:in außer Haus ist und vergessen hat, das Licht auszuschalten, kann Alexa es automatisch ausschalten und so dem oder der Kund:in dabei helfen, Energie zu sparen und den CO2- Ausstoß zu verringern.
Im Jahr 2020 kündigte Amazon für den Bezug von erneuerbaren Energien ein ambitioniertes Ziel an. Die bezogenen Energiemengen sollen, beginnend mit den Echo Geräten, in Zukunft dem Energieverbrauch aller Amazon Geräte entsprechen. Um zu verstehen, was zur Erreichung dieses ehrgeizigen Ziels notwendig ist, modellieren und messen wir den Energieverbrauch unserer Geräte in verschiedenen Nutzungsarten und projizieren dann ihren gesamten durchschnittlichen Jahresstromverbrauch auf eine globale Ebene. In diesem Zusammenhang haben wir Aufträge an erste neue Wind- und Solarparks zur Unterstützung dieses Ziels vergeben. Diese Anlagen befinden sich derzeit im Bau und werden voraussichtlich 2022-2023 in Betrieb gehen.
Energieeffizienz
Bis zur Inbetriebnahme dieser Anlagen investieren wir in Zertifikate für erneuerbare Energien, die jener Strommenge entsprechen, die von allen Echo Geräten unserer Kund:innen verbraucht werden. Wir richten uns dabei nach der erzeugten Energiemenge, die wir von diesen neuen Projekten erwarten. Wir haben auch Funktionen wie den Energiesparmodus entwickelt, um den Energieverbrauch von Geräten in Zeiten der Inaktivität zu reduzieren. Im Jahr 2020 haben wir die neuesten Modelle von Echo und Fire TV Geräten mit dem Energiesparmodus ausgestattet. Wir bieten zudem kostenlose Over-the-Air-Updates an, um den Energiesparmodus auch für ältere Gerätemodelle verfügbar zu machen, die bereits bei unseren Kund:innen im Einsatz sind.
Amazon macht es den Kund:innen leicht, ihre Produkte zurückzugeben, ohne sie in den Müll werfen zu müssen. Über Amazon Trade-In können Kund:innen in den USA, dem Vereinigten Königreich und Deutschland Tausende Artikel, darunter Amazon Geräte, Handys, Videospiele, Konsolen und vieles mehr, gegen einen Amazon.com-Geschenkgutschein eintauschen. Auch nicht funktionsfähige Amazon Geräte können in Zahlung gegeben werden; sie werden dann recycelt. Einige Inzahlungnahmen können für eine Aktionsgutschrift für ein neues qualifiziertes Amazon Gerät berechtigen.
Aktuelles
Erfahren Sie, wie wir unser Potenzial, unseren Einfluss und unsere Innovationskraft für den Aufbau einer nachhaltigen Zukunft einsetzen.
  • „So schlimm die Situation ist: Wie wir als Team hier gerade Menschen helfen können, macht mich unheimlich stolz.“ Ich kann mich diesen Worten meines Kollegen Daniel Vidackovic aus unserem Verteilzentrum in Eschweiler nur anschließen. Das Maß der Zerstörung macht sprachlos, auch weil etliche unserer Kolleg:innen vor Ort direkt betroffen sind. Umso dankbarer bin ich für alle Helfer:innen, die jetzt da sind, um das Leid zu lindern – und ich bin stolz auf die vielen Amazonians, die mit helfenden Händen dabei sind.
  • Mit unserer „Fun Run Week“ fördern wir nicht nur die Gesundheit und das Wohl unserer Mitarbeiter:innen, sondern helfen auch sozial benachteiligten Kindern. 18.000 Euro kamen durch die Gesundheitsaktion der Berliner Arche zugute.
  • Im Himalaya-Staat Nepal hat die Pandemie ihren Gipfel erreicht - mit dramatischen Folgen in der mehrheitlich armen Bevölkerung. Um vor Ort zu helfen, unterstützen wir das World Food Programm der Vereinten Nationen und das nepalesische Gesundheitsministerium mit dringend benötigten Covid-19-Schutzausrüstungen. Letzte Woche haben wir erstmals eine Frachtmaschine aus Deutschland auf den Weg geschickt.