Unsere Gebäude

Amazon betreibt tausende erstklassige Einrichtungen weltweit für unsere Mitarbeiter:innen, Kund:innen und Gemeinden. Wir streben die Eingrenzung der Umweltauswirkungen unserer Gebäude an und versuchen gleichzeitig, den Menschen, die diese nutzen, ein optimales Erlebnis zu ermöglichen.

Green wall in Amazon spheres, people on stairs on right.
Green wall in Amazon spheres, people on stairs on right.
Green wall in Amazon spheres, people on stairs on right.
Auf dieser Seite
Integrierte Nachhaltigkeit in unseren Gebäuden

Mithilfe von innovativem Design gestalten wir unsere physischen Campuskomplexe auf nachhaltige Weise.

green-roof.jpeg

Energiesparlampen, Wassersparvorrichtungen, Kompostier- und Recyclingsysteme gehören zur Grundausstattung unserer Unternehmensgebäude.

Viele unserer Bürogebäude bieten Plazas und offene Grünanlagen zur öffentlichen Nutzung sowie begrünte Dächer, die gleichzeitig Außenbereiche zur Entspannung bieten und ökologische Funktionen wie Regenwassermanagement fördern. Außerdem gibt es Ladestationen für Elektrofahrzeuge und Fahrradparkplätze, um unsere Mitarbeiter:innen und Besucher:innen zur Nutzung von CO2-neutralen Fahrzeugen zu motivieren.

SPOTLIGHT
2021 veröffentlichten wir unsere aktuellen Pläne zur nachhaltigen Designoptimierung von PenPlace, die zweite Phase der Entwicklung unseres HQ2 in Virginia. Nach der Fertigstellung soll PenPlace mindestens folgende Ziele erreichen:
  • 10 % weniger verkörperter Kohlenstoff im Vergleich zu herkömmlichen Bauweisen, gefolgt von einem hundertprozentigen Ausgleich des verbleibenden verkörperten Kohlenstoffs.
  • 50 % geringerer Wasserverbrauch jenseits der nationalen Norm mithilfe von Wassersparvorrichtungen und rückgewonnenem Wasser.
  • 30 % Energieeinsparungen unterhalb der Baseline der American Society of Heating, Refrigerating and Air-Conditioning Engineers.
  • Zu 100 % durch erneuerbare Energie betriebene, elektrifizierte Gebäudesysteme dank einer Kombination aus Solarenergiegewinnung vor Ort und aus externen Quellen.
CO2-Bilanzverwaltung von Logistikzentren

Unsere Logistikzentren sind hochmoderne Lagerstätten, in denen wir die Bestellungen unserer Kund:innen bearbeiten.

tilbury-solar.png
Unser Fortschritt
Standort gewonnener Solarenergie betrieben
2021 waren 115 unserer weltweiten Logistikzentren mit Solarpanelen auf den Dächern ausgestattet. Dieses Programm soll weltweit ausgebaut werden.

2021 haben wir Pilotprojekte in mehreren neuen Logistikzentren durchgeführt, wobei eine von CarbonCure produzierte Technologie mit kohlenstoffarmem Beton angewandt wurde. CarbonCure gehört zu den Unternehmen, die Amazon mithilfe des Climate Pledge Fund unterstützt. Die Technologie von CarbonCure unterstützt die Betonbranche dabei, Kohlenstoff permanent in frischem Beton zu binden und dadurch den verkörperten Kohlenstoff auf Baustellen zu reduzieren.

Zusätzlich haben wir Pilotprojekte in nordamerikanischen Logistikzentren ins Leben gerufen, um unsere Wasserverwaltung vor Ort zu verbessern. In diesem Zuge wurden die Standorte so umgebaut, dass überschüssiges Regenwasser abfließt und in Teiche auf dem Gelände jedes Zentrums geleitet wird.

Zudem werden viele unserer Logistikzentren mit direkt am Standort gewonnener Solarenergie betrieben, wobei auf dem Dach installierte Panele bis zu 80 % des Energieverbrauchs der Einrichtung abdecken.

Nachhaltigkeit in unseren Geschäften

Nachhaltiges Gebäudedesign spielt auch bei unseren Ladengeschäften eine wichtige Rolle.

Anfang 2022 wurde unser Amazon Fresh Standort in Seattle, Washington, zum weltweit ersten Supermarkt, der sich den Erhalt der Zertifizierung als klimaneutrales Unternehmen vom International Living Future Institut zum Ziel setzte. Diese führende Nonprofit-Organisation widmet sich der Förderung nachhaltiger Bauverfahren.

Über ein Dutzend Neuerungen wurden beim Ausbau des Marktes angewendet, beispielsweise der Einbau einer vollständig elektrischen Küche, die den Bedarf nach fossiler Kraftstoffverbrennung im Geschäft senkt, die Stromversorgung des Geschäfts mit 100 % erneuerbarer Energie aus erneuerbaren Energieprojekten von Amazon, die Integration von Wassersparvorrichtungen in den Toiletten und Küchen zur Eindämmung des Wasserverbrauchs, und kostenlose Ladestationen für die Elektrofahrzeuge der Kund:innen.

amazon-fresh-image.jpeg
Unser Fortschritt
Dank dieser Verbesserungen ist davon auszugehen, dass der Supermarkt knapp 185 Tonnen an Kohlenstoff-Äquivalent (CO2e) pro Jahr einsparen wird, was ungefähr 18 Erdumkreisungen in einem normalen Personenfahrzeug entspricht (die Berechnung basiert auf eingespartem CO2e mithilfe des Kohlenstoffrechners der US-Environmental Protection Agency).

SPOTLIGHT
Whole Foods Market Stores
Unsere Whole Foods Market Stores verfügen über zahlreiche Nachhaltigkeitsvorteile und Neuerungen. Ende 2021 standen 200 Ladestationen für Elektrofahrzeuge auf den Parkplätzen von Whole Food Market überall in den USA zur Verfügung.

Knapp 50 Geschäfte verwenden Kühlsysteme, die auf natürlichen Kühlmitteln mit geringem globalen Erwärmungspotenzial basieren. Über 70 Geschäfte waren mit Solardächern ausgestattet.
The exterior of a Whole Foods Market store
Aktuelles aus dem Bereich Nachhaltigkeit