Verbesserung unserer Verpackung

Unsere Kund:innen wünschen sich recycelbare Verpackungen in der richtigen Größe, die möglichst wenig Abfall verursachen – und die Produkte beim Transport trotzdem schützen. Wir arbeiten daran, unsere nachhaltigen Verpackungsoptionen mit einem wissenschaftlich basierten Ansatz ganz neu zu gestalten – und nutzen hierbei Labortests, maschinelles Lernen, Materialwissenschaft und Produktionspartnerschaften. So können wir nachhaltigere Verpackungslösungen in der gesamten Lieferkette erzielen.

packages-on-front-step.jpg
packages-on-front-step.jpg
packages-on-front-step.jpg
Auf dieser Seite
Weniger Verpackung

Verpackungen sind wichtig für die Einkaufserfahrung unserer Kund:innen. Bei Amazon haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, alle Bestellungen sicher und nachhaltiger zuzustellen.

Seit 2015 haben wir das Gewicht der Versandverpackungen pro Sendung um 38 % reduziert und so über 1,5 Millionen Tonnen Verpackungsmaterial eingespart.

Unsere Verpackungsstatistik 2021

Corrugated, flexible, and shipment zero packaging breakdowns.

Verpackungen vermeiden – wo immer möglich

Unser Frustration-Free-Packaging-Programm (FFP) zielt darauf ab, Verpackungen neu zu denken.

Unser Fortschritt
2 Millionen
Zertifizierte Produkte im Rahmen unseres FFP-Programms bis Ende 2021

Produkte in einer FFP-Verpackung bieten gleich mehrere Vorteile: Die Verpackung ist leicht zu öffnen, vollständig recycelbar, enthält kein überflüssiges Verpackungsmaterial und schützt gleichzeitig vor Beschädigungen.

Seit 2021 bieten wir Herstellern, die ihre Verpackungen durch solche aus dem FFP-Programm ersetzten, Anreize – um so mehr Hersteller zu ermutigen, diese Branchenstandards zu übernehmen. Bis Ende 2021 waren mehr als 2 Millionen Produkte im Rahmen unseres FFP-Programms zertifiziert.

Spotlight
2021 haben wir für Lebensmittellieferungen in den USA eine neue, vollständig recycelbare Verpackung eingeführt, die die nicht recycelbaren Isoliermaterialien für gekühlte Artikel ersetzt. Dadurch sparen wir pro Jahr 1.500 Tonnen natürlicher Baumwollfaser und 7.500 Tonnen nicht-recycelbarer gemischter Kunststoffe ein, die bisher für die sichere Lieferung von gekühlten oder gefrorenen Lebensmitteln von Amazon Fresh und Whole Foods Market benötigt wurden.

Die Entwicklung neuer Verpackungslösungen, die ausreichend isolieren, um die Produkte kühl zu halten, ist eine besondere Herausforderung. Unsere innovative Verpackung besteht aus mehreren Gewebeschichten, die sowohl Strapazierfähigkeit als auch Isolierung garantieren und gleichzeitig recyclebar sind.
Mehr dazu auf About Amazon (auf Englisch)
Materialoptimierung bei notwendigen Verpackungen

Wenn wir für den Versand eines Produkts eine Umverpackung brauchen, identifizieren wir Schritte, damit diese Verpackung leichter recycelt werden kann und weniger Abfall und CO2 entstehen.

Unser Fortschritt
Verzicht auf Plastik
2021 haben wir in ganz Nordamerika über 30.000 Tonnen Plastik eingespart.

In den USA verwenden wir zunehmend gepolsterte Versandtaschen aus recycelbarem Papier. 2021 konnten wir so fast 70 % unserer Luftpolster-Versandtaschen aus Mischmaterialien ersetzten. Außerdem haben wir die Zusammensetzung unserer Einweg-Plastikverpackungen verbessert, so dass wir einerseits weniger Material und gleichzeitig einen größeren Anteil an recyceltem Material verwenden.

2021 haben wir den Recyclinganteil unserer Folientaschen aus Plastik von 25 % auf 50 % und den unserer gepolsterten Versandtaschen von 15 % auf über 40 % erhöht.

Weniger Plastikverpackungen weltweit
A sliver of light shines on the corner of a paper padded mailer. Showing in the light is the recycling symbol with the words "This new package is recyclable"
europa
In Europa verzichten wir seit 2021 auf Einweg-Plastikumverpackungen für Bestellungen, die aus unseren Logistikzentren versandt werden. Stattdessen verwenden wir recycelbare und papierbasierte Versandumschläge und -tüten.
Person dropping Amazon mailer into curbside recycling bin
Australien
In Australien haben wir alle Einweg-Luftpolsterkissen durch 100 % recycelbares Packpapier ersetzt, um Produkte während des Transports zu schützen.
A peron's hand holds a small cardboard box with paper padding and an item inside.
indien
In Indien haben wir 2020 alle Einweg-Dünnfolienkunststoffe aus unseren Verpackungen entfernt und sind Gründungsmitglied des India Plastics Pact.
Einsatz von maschinellem Lernen

Für jede Sendung, die verpackt werden muss, verwenden wir wissenschaftlich basierte Systeme, um die bestmögliche Verpackung zu bestimmen.

Algorithm Packaging Efficiencies - German
Effiziente Verpackungsalgorithmen
Algorithmen helfen uns, die bestmögliche Verpackung bei Sendungen mit mehreren Artikeln zu bestimmen und somit das Verpackungsmaterial reduzieren.

Mit Hilfe von Machine-Learnning-Algorithmen können wir ermitteln, welche kleineren Produkte sich für flexible Verpackungen eignen. Dazu gehören beispielsweise gepolsterte Versandtaschen und Umschläge, die bis zu 75 % leichter sind als Kartons ähnlicher Größe. In den letzten fünf Jahren konnten wir durch diese Algorithmen zudem die Verwendung von Wellpappkartons um über 35 % reduzieren.

2021 haben wir mit Hilfe von Algorithmen die Anzahl und Größe von Kartons in 12 Regionen weltweit optimiert. Diese Algorithmen – die unseren Logistikzentren helfen, immer die richtige Auswahl an Kartongrößen bereitzuhalten – kommen inzwischen bei 65 % der weltweiten Kartonsendungen zu Einsatz. Wir planen, diesen Anteil bis 2022 auf 97 % auszuweiten.

Darüber hinaus haben wir Algorithmen eingeführt, die das Verpackungsvolumen speziell bei Sendungen mit mehreren Artikeln reduzieren. Seit ihrer Einführung hat diese Technologie bei 7 % der Bestellungen dafür gesorgt, die Größe oder Art der Verpackung zu reduzieren. Wir planen, die Technologie im Jahr 2022 weltweit einzusetzen.

Aktuelles aus dem Bereich Nachhaltigkeit
Report Cover: High Res JPG
Unser Nachhaltigkeitsbericht zum Download
Amazons Nachhaltigkeitsbericht 2021 – Täglich Fortschritte (Auf Englisch)
PDF, 19.9MB